Baustellenüberwachung, Zutrittskontrolle und Brandmeldeanlagen

Um eventuelle Sicherheitslücken wie illegale Beschäftigung, Vandalismus, Diebstahl und Brandstiftung auf den Baustellen zu schließen, bieten wir Ihnen parallel zu unseren anderen Leistungen folgende Sicherheitsleistungen die beliebig kombinierbar zur Verfügung stehen an.

Baustellenüberwachung elektronisch

Zur Baustellenüberwachung in der Rohbau und Ausbauphase stehen uns einerseits elektronische Funk Überwachungssysteme sowie Personelle Überwachung, auch mit Hund zur Verfügung.

Bei der elektronischen Überwachung handelt es sich um ein Detektoren/ Bewegungsmelder System das mit einem Kamerasystem kombiniert werden kann. Da ein Kamerasystem bei Schneefall, Nebel oder Regen nur bedingten Schutz bietet und zumeist auch nicht alle Bereiche abdeckt, stellt das Detektoren geleitete System eine permanente und effektive Sicherung da.

Mit wenigen Meldern kann schon eine erhebliche Fläche ab der Rohbaufase abgedeckt werden. Hier können z.B. Containeranlagen der Bauleitung, Materialcontainer oder Baukräne perfekt gesichert werden. Selbst das unbefugte Betreten des Baufeldes oder des Baukörpers kann leicht und übersichtlich abgesichert werden. In der Ausbauphase sind in den Treppenhäusern und an zentralen Plätzen angebrachte Detektoren perfekt geeignet, um teure Einbauten und fertige Leistungen zu schützen.

Bei Alarmauslösung ermöglicht die Detektoren Variante eine exakte nach Verfolgung der betroffenen Abschnitte, die dann von der ausführenden Person der Alarmverfolgung ohne großes suchen überprüft werden können. Die Uhrzeit der "Scharfschaltung" wird zusammen mit der Bauleitung festgelegt
z.B. 22 Uhr - 6 Uhr und an Sonn und Feiertagen 24 Stunden. Das System ist stromunabhängig und spart im Gegensatz zur herkömmlichen Kameraanlage oder Baubewachung auch noch viel Geld.

Baustellenbewachung mit Personal

Hier kann eine Überwachung im Dauereinsatz von 24 Stunden oder aber eine Revierkontrolle in unregelmäßigen Zeitabständen erfolgen, wobei die Anzahl der Kontrollgänge variabel sind. Der Einsatz ist mit mehreren Wachleuten sowie mit Hund nach Erfordernis möglich. Es wird ausschließlich unterwiesenes Personal nach § 34a Bewachungsverordnung eingesetzt.

Zutrittskontrolle

Um eine Kontrolle der Personen und ankommenden Lieferungen auf dem Baufeld zu erlangen, bieten wir eine elektronisch unterstützte Zutrittskontrolle mit allen dazugehörigen Komponenten wie:

  • Unterwiesenes Personal nach § 34a Bewachungsverordnung
  • EDV mit Kamera für die Erstellung von Baustellenausweisen
  • Lieferung der Ausweiskarten mit Schutzhülle
  • Drehkreuz mit Kartenlesegerät zur Erfassung der sich auf dem Baufeld befindlichen Personen
  • Wachcontainer in verschiedenen Größen z.B. 10" oder 20", auch mit integriertem Drehkreuz
  • Schiebetor und Schrankenanlagen für verschiedene Zufahrtsbreiten
  • Anlieferung der gewünschten Komponenten und Einweisung des Personals
  • Bauzaunkontrolle und Verschluss
  • Kontrollgänge z.B. Bauzaun, während der Arbeitszeit
  • Zeiten nach Absprache mit der Bauleitung

Aufzugführer

Um Beschädigungen und unsachgemäßes Betätigen von Innen und Bauaufzügen zu vermeiden und um eventuell die Fahrten der Nu`s zu dokumentieren, bieten wir im Bedarfsfall Aufzugspersonal an.

Brandmeldeanlage

Wir bieten mobile und drahtlose Funk Brandmeldeanlagen, die direkt mit dem Wachschutz oder der Feuerwehr verbunden sind und im Brandfall frühestmöglich auslösen und den Brand weitermelden. Des Weiteren wird ein akustisches Warnsignal abgegeben. Die Reichweite der Melder beträgt bis zu 60 m² bei einer Deckenhöhe von ca. 6 m. Alle Melder verfügen über einen eigenen Code, sodass der Betroffene Bereich schnell lokalisiert werden kann. Inkl. Montage und Einweisung.


Bei Interesse Informieren wir Sie gern vor Ort über Möglichkeiten und Kombinationen.
Bitte vereinbaren Sie hierzu einfach einen Termin. Rufnummer (0 41 23) 9 29 40-0

Ihr EGN Team

Unser aktuelles Prospekt

Flyer PDF-Datei als PDF-Datei